schneller Couscoussalat

Einfacher, schneller Salat, zum mitnehmen zur Uni oder auf Arbeit? -Na dann aufgepasst.

Nudelsalat, Kartoffelsalat, Gurkensalat… die üblichen schnell gemachten Salate hatte ich langsam satt. Dennoch wollte ich ein Gericht, welches ich auch mal in der Pause schnell kalt essen kann.

Ich muss gestehen, ich habe erst vor einiger Zeit Couscous ausprobiert, vorher hatte ich noch nie damit zu tun. Mittlerweile kann ich gar nicht mehr ohne Couscous und mache mir hin und wieder diesen fantastischen Salat.  Macht super satt, geht sehr schnell und schmeckt wirklich richtig lecker.

Abends habe ich ihn mal zum Steak probiert, es war ein Gaumenschmaus und als ich dann aus dem Club in der Nacht Heim kam, musste der Salat nochmal dran glauben.

Couscoussalat

 

Arbeitszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 8 Minuten

Was benötigen wir:

  • Couscous
  • Brühe (ich habe Hühnerbrühe verwendet)
  • Paprika
  • Gurke
  • Mais
  • Feta
  • Chiliflocken
  • Curry

Die Zubereitung:

Ganz einfach: Couscous zu heißer, kochender Brühe geben und aufquellen lassen. Gebt noch etwas Curry, oder Gewürze eurer Wahl hinzu. Danach schneiden wir nur noch das Gemüse und vermischen alles. Chiliflocken und Feta drüber & Fertig!

couscous-salat

Eure Michèle

 

 

One comment

  1. Törtchenfieber says:

    Ich mag es, wie schön gelb dein Couscous durch das Curry ist, das macht gleich gute Laune 🙂
    Bei mir gibts morgen auch Couscous-Salat, mit Paprika, Zucchini, Aubergine und Feta!
    Liebe Grüße Julia

Schreibe einen Kommentar