Pizza Pops

Suchst du nach dem perfekten Party-Snack? -Hier ist er.

Schnitten schmieren oder einfache Pizza machen, war mir zu langweilig, deshalb habe ich mich für die tollen Pizza Pops entschieden. Sie sehen super aus & meine Freundinnen fanden es alle super lecker.

Vielleicht ist es ja auch eine gute Idee für deine nächste Fete oder für Silvester, Geburtstage & Co.

Pizza Pops

 

 

LeckerPizzaPops

Arbeitszeit: 10 Minuten

Backzeit: 10-15 Minuten bei 150 Grad Umluft

Was benötigen wir:PizzaPops

  • fertigen Pizzateig (oder ihr macht ihn selber)
  •  100g Tomatenmark
  • 2 EL saure Sahne (oder Quark, Crème fraiche)
  • geriebener Käse
  • Putenbrust oder Salami
  • Schaschlikstäbe
  • Gewürze nach belieben

Die Zubereitung:

Zuerst  stellen wir unsere Paste zum bestreichen des Teiges her. Dazu mischen wir Tomatenmark mit etwas saure Sahne an. Ich habe eine halbe Tube Tomatenmark verwendet und mit 2 EL saure Sahne verrührt. Jetzt wird die Paste noch gewürzt, dazu habe ich Salz, Pfeffer & Kräuter der Provence genommen. Die Salami schneiden wir jetzt in Streifen, später legen wir sie einfach wie bei einer normalen Pizza dazu.  Der fertige Teig wird ausgerollt und mit der Paste bestrichen. Ich war leider etwas sparsam und am ende waren meine Pizza Pops etwas trocken, also tragt ruhig alles der Paste gleichmäßig auf. Jetzt ist es an der Zeit die vorgefertigten Salamistreifen drauf zu legen (am besten senkrecht zu der Richtung wie ihr den Teig rollen wollt). Als letzte Zutat geben wir noch etwas Reibekäse hinzu. Ihr könnt natürlich die Pizza Pops so belegen wie ihr wollt, aber denkt daran, dass die Zutaten flach sein sollten. Der Teig wird jetzt im Ganzen zu einer Rolle gerollt und dann vorsichtig in Teile geschnitten, so erhaltet ihr Pizza Schnecken, diese legen wir dann für 10-15 Minuten bei 150 Grad in den Ofen. Nachdem sie abgekühlt sind steckt ihr sie nur noch auf die Stäbchen und dann kann der Mädelsabend losgehen.

Pizza Snack

 

Eure Michèle

Schreibe einen Kommentar