Nudel-Hack-Pfanne mit Kohl

Stundenlanges Faulenzen? Den Luxus kann sich heute fast niemand mehr leisten. Wer spät von der Arbeit kommt und dann geschafft ins Bett fällt, hat selten Zeit aufwendige und zeitintensive Rezepte zu kochen.

Manchmal bin ich echt verzweifelt, wenn ich zu nichts Lust habe und mein Magen mir schon entgegen knurrt, ich solle ihn mal wieder befüllen. Dennoch will ich abwechslungsreich und vor allem lecker kochen. Da kommen die alltäglichen Nahrungsmittel wie Nudeln, Fischstäbchen und Kartoffeln gerade Recht.

Aber immer die selben Varianten, das wäre ja langweilig!

Ich esse unheimlich gerne Nudeln und das in allen Variationen. Soße? -Brauche ich nicht immer dazu. Bei mir kommt schon mal eine würzige Pfanne auf den Tisch, diesmal eine Nudel-Hack-Pfanne mit Weißkohl. Übrigens: der Zeitaufwand ist sogar geringer, wie bei der Zubereitung von Nudeln mit selbstgerechter Bolognesesauce. Also, ihr habt die Wahl ;).

 

Nudelpfanne

Arbeitszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 12 Minuten

NudelkohlpfanneWas benötigen wir:

  • 150g Nudeln
  • 100g Hackfleisch
  • Weißkohl nach belieben
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Zwiebel
  • Kräuter der Provence
  • Chiliflocken
  • etwas Butter zum Anbraten

Die Zubereitung:

Den Weißkohl in kleine Stücke schneiden und mit den Nudeln ins kochende Wasser geben. Währenddessen die Zwiebeln und den Knoblauch schneiden, mit Öl anbraten und das Hackfleisch dazu geben. Die Nudeln und den Weißkohl abgießen und in die Pfanne geben. Ich habe noch ein kleines bisschen Butter hinzugegeben, ihr könnt aber auch Frischkäse eurer Wahl nehmen, schmeckt auch gut.

Jetzt wird nur noch gewürzt und fertig sind wir schon wieder.

Nudelpfanne mit Kohl

Eure Michèle

 

2 comments

Schreibe einen Kommentar