knuspriger Tacosalat

Tacos

Party, oder nur ein chillger Abend mit Freunden ? Ganz egal, das passende Rezept habe ich für euch in diesem Beitrag, ein Tacosalat.

Als ich das erste mal davon gehört habe ,dachte ich das kann sicherlich nicht schmecken, aber ich lag total falsch und mittlerweile mag ich ihn sehr. Er ist schnell gemacht und sieht auch noch richtig gut aus.

Was serviert ihr euren Gästen so und was ist euer Lieblings Partyrezept?

Nachos

Arbeitszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 5 Minuten

Chili Con carne ähnlicher SalatWas benötigen wir:

  • 1 Tüte Nachos
  • 500 ml Salsa Sauce
  • 1 Dose Mais
  • 1 Eisbergsalat
  • 1 Tüte Käse eurer Wahl
  • 5 kleine Tomaten
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 200g Schmand
  • 300g Hackfleisch

TIPP: In Glasschüssel anrichten, damit man die tollen Schichten bewundern kann.

Partysalat

Die Zubereitung:

Zuerst das Hackfleisch anbraten und dann mit der Salsa Sauce mischen. Danach wird geschichtet. Es gibt viele Möglichkeiten den Salat zu schichten. Ich habe mich dafür entschieden die Salsa Sauce ganz unten reinzutun, da die Sauce sowieso nach unten läuft und sonst so alles zu matschig macht. Auf die Sauce mit dem Hackfleisch wird dann etwas Käse und Schmand gegeben, dann folgen Mais, Kidneybohnen und wieder eine Schicht Schmand mit Käse. Als letztes kommen die Tomaten und der Eisbergsalat dazu. Ganz am Ende wird der Salat mit Nachos belegt. Legt sie am besten erst drauf, wenn der Salat auch wirklich gegessen wird, ansonsten können sie etwas aufweichen.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Eure Michèle

Tacosalat

Schreibe einen Kommentar