eingelegter Blumenkohl

Manchmal ist man auf der Suche nach  Pepp, ob es nun ein roter Schal sein soll, der das düstere Outfit zu einem Hingucker macht, oder ob es sich um den geschmacklichen Pepp handelt. Von Mode habe ich keine Ahnung, aber wie ihr Blumenkohl aufpimpen könnt weiß ich sehr wohl.

 Heute zeige ich euch, wie ihr Blumenkohl einlegt.

saurer Blumenkohl

Arbeitszeit: 15 Minuten

Kochzeit: ca. 8 Minuten

eingelegter Blumenkohl

Was benötigen wir:

  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Salz
  • 3-4 Shotgläser Spritessig 10%
  • eine Hand voll Senfkörner

Die Zubereitung:

Zuerst wie gewohnt den Blumenkohl bissfest kochen (nicht zu weich!). Dann den Blumenkohl abgießen und das Wasser in einem anderen Topf auffangen. Eine Hand voll Senfkörner über den Blumenkohl streuen. Zucker, Salz und Essig in das aufgefangene Wasser des Blumenkohls geben, umrühren und abschmecken. Wenn es euch schmeckt, dann schüttet ihr das Wasser wieder über den Blumenkohl und lasst das Ganze über Nacht ziehen.

Natürlich könnt ihr noch Dinge dazu einlegen die dem ganzen noch mehr Geschmack geben. Aber ich finde es so schon perfekt.

Was legt ihr so ein ?

Eure Michèle

3 comments

    • Michele says:

      Hallo,

      Ja ich bin noch aktiv. Ich befinde mich gerade im Auslandssemester und deshalb fehlt leider die Zeit und das Equipment um Content zu produzieren, aber ab Anfang Januar starte ich wieder durch 🙂
      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar